Sonntag, 4. November 2012

planetarier installation in brugg



Die bei einem merkwürdigen Unfall schwer beschädigten Planetarier , sechs aus der Gruppe von zwölf,
sind wieder auferstanden. Ermöglicht durch die grosszügige Unterstützung des Besitzers und eine zweiwöchige  Malaktion. Hinzugekommen ist noch eine weibliche Figur, welche die Dynamik der Gruppe deutlich beeinflusst.Wer bei der Tankstelle in Brugg,CH, tankt, wird nun auch gratis zusätzlich mit feinstofflicher Planetarierenergie aufgeladen.

video



Keine Kommentare: